RÜCKRUF ANFORDERN
Öffnungszeiten
wochentags 08:00 bis 18:00

9 Gründe, warum Sie Ihre IT-Systeme regelmäßig erneuern sollten

29
Mai

2017
SENTINEL
Blog, Know-How
- Mai 2017
- Keine Kommentare

Im Unternehmensalltag sollen die Systeme vor allem eins: reibungslos funktionieren. Viele Unternehmen nutzen ihre historisch gewachsene Infrastruktur und eingefahrene IT-Systeme. Und oftmals funktioniert das auch ganz gut – bis zu einem gewissen Punkt. Der Skandal um die Ransomware WannaCry zeigt deutlich, welche Probleme veraltete Technik mit sich bringen kann, denn der Virus hat Geräte infiziert, die noch mit Windows XP laufen. Dieses Beispiel kann ein Anlass sein, um über die Erneuerung der IT-Systeme nachzudenken. Wir haben neun Gründe gesammelt, warum sich ein Umstieg für Sie lohnen kann.

Machen Sie Ihre Systeme fit für die Zukunft!

  1. Fullspeed im Geschäftsalltag:

    Neuere Anwendungen können nicht nur komplexere Aufgaben bearbeiten, sie machen das auch schneller als alte Software. Natürlich dauert es ein paar Wochen, bis alle Kollegen den Umgang mit neuen Programmen erlernt haben – aber dafür lässt es sich danach erheblich effektiver arbeiten.

  2. Professionelle Unterstützung:

    Neue Software von einem professionellen Anbieter bietet viel mehr Support und Unterstützung als die selbst gebauten Programme. Außerdem liegt das Know-How dann bei mehreren Personen – und Sie brauchen sich keine Sorgen darüber zu machen, was passiert, wenn Ihr hauseigener Experte in Rente geht oder einmal ausfällt.

  3. Moderne Eindrücke:

    Welchen Eindruck macht es denn Kunden und neue Angestellte, wenn die Kernprogramme Ihres Unternehmens noch mit DOS-Fenstern und umständlichen Eingabemechanismen funktionieren? Wieviel Einarbeitungszeit müssen neue Kollegen aufbringen? Zukunftsträchtiger ist eine moderne IT-Infrastruktur, die sich intuitiv bedienen lässt.

  4. Niedrigere Wartungskosten:

    Mit IT-Systemen ist es wie mit Autos: Bei älteren Modellen fehlen mittlerweile einfach die Ersatzteile und die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls steigt mit dem Alter exponentiell. Außerdem bestehen Wartungskosten aus mehr Aspekten als nur den Ersatzteilen: Auch der Serviceaufwand zum Umbau / Reparatur ist ein wichtiger Faktor.

  5. Bleiben Sie agil:

    Moderne Software bietet flexible Möglichkeiten, die sich passgenau auf Ihre Bedürfnisse anpassen lassen. Und wenn Ihr Bedarf wächst, lassen sich zusätzliche Funktionen einfach aktivieren. Oft sind auch flexible Lizensierungsmodelle möglich, so dass Sie auch in den Kosten flexibel sind.

  6. Sicherheit geht vor:

    Trojaner und Viren greifen Sicherheitslücken in alten oder unzureichend geschützten Systemen an. Bestes Beispiel: Der aktuelle Trojaner “WannaCry”, der uralte Windows XP-Systeme angegriffen hat. Neue Systeme werden regelmäßig geupdatet, was Sicherheitslücken füllt.

  7. Komplexe Aufgaben? Kein Problem:

    IT-Systeme sollten idealerweise so verknüpft sein, dass alle Programme wie Zahnräder ineinandergreifen und zusammenarbeiten. Bei historisch gewachsenen Stückwerken ist das manchmal schwierig und umständlich. Eine IT-Erneuerung birgt die Chance für neue Synergien.

  8. IT-Entlastung für Ihre Angestellten:

    Stabile, moderne Software verringert die Fehleranfälligkeit Ihrer Systeme. Auch Ihre IT-Abteilung profitiert von der Erneuerung von Systemen. Weniger Einsätze = weniger Stress = bessere Leistung.

  9. Altsysteme werden zur Belastung:

    Wenn neue Technik angeschafft wird, können alte Programme zu einem echten Problem werden. Denn wenn die Hardware die alten Programme nicht mehr trägt, MUSS auf die Schnelle Ersatz her – deswegen lieber vorausschauend planen und mit der Zeit gehen. Auch aus alter Software lassen sich Daten oft nur mit hohem Aufwand in neue Systeme migrieren – streben Sie rechtzeitig den Wechsel an!

Fazit: Neue IT-Systeme machen Ihr Leben leichter

Viele Gründe sprechen für neue IT-Systeme in Ihrem Unternehmen – vor allem, wenn Sie schon länger mit derselben Software arbeiten und ein filigranes Einzelstück aus verschiedenen individuellen Lösungen zusammengestellt haben. Man sagt ja, dass nichts so gut hält wie ein Provisorium – aber frischer Wind kann Ihnen helfen, sicherer, schneller und effektiver zu arbeiten. Folgende Zeichen könnten darauf hindeuten, dass Sie Ihre IT-Systeme erneuern sollten:

  • Neue Kollegen sind irritiert von Ihrem System und müssen sich erst in die umständlicheren Feinheiten einarbeiten.
  • IT-Probleme am Wochenende oder in der Nacht sind ein echtes Problem für Sie.
  • Die Systeme sind so langsam, dass Ihre Kollegen bei Ihrer täglichen Arbeit behindert werden.
  • Sie haben nur einen oder zwei Kollegen, die WIRKLICH wissen, wie Ihr System funktioniert.
  • Ihr System ist offen für Angriffe und Sie haben keinen Sicherheitsexperten, der Ihr Netzwerk überwacht.

Sie wollen Ihre IT-Systeme fit für die Zukunft machen? Wir stehen bei der IT-Erneuerung gerne an Ihrer Seite!

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ihre Meinung