Techn. Hotline
Öffnungszeiten
wochentags 08:00 bis 18:00

Tech-Share: Backup-Job auf einer Synology mit externem Medium erstellen

10
Aug

2021
SENTINEL
Blog
- Aug 2021
- Keine Kommentare

Ein NAS-Backup-System bietet viele Vorteile. Daten können automatisch und schnell gesichert werden. Auf diese kann nicht nur von jedem PC aus zugegriffen werden, sie sind dort auch geschützt für den Fall, dass der PC nicht mehr funktioniert. Wenn der Backupjob richtig konfiguriert ist, kann auch von einem anderen Ort auf die Daten zugegriffen werden. Der Zugriff wird von einem Administrator festgelegt. In der Regel können hier auch unterschiedliche Zugriffsrechte verteilt werden. Die Daten können zusätzlich auf ein externes Medium übertragen werden. Wer hier einen Kopierjob einrichten möchte, sollte sich vorab vergewissern, dass das Medium an der Synology angehängt ist.

Kopierjob richtig erstellen

Bei Synology findet sich das Programm zur Einstellung des Kopierjobs unter „Datensicherung & Replikation“. Hier können Backup-Jobs erstellt und konfiguriert werden. Auch die Sicherung auf einem externen Medium kann hier vorgenommen werden. In diesem Programm wird im nächsten Schritt das Feld „Datensicherungsziel“ gewählt. Hier kann ein neues Datensicherungsziel erstellt werden.

Mögliche Datenziele sind hier:

  • Lokales Datensicherungsziel
  • Netzwerksicherungsziel
  • Datensicherungsziel öffentliche Cloud

Und so gehen Sie vor:

Schritt 1: „Lokales Datensicherungsziel“ wählen

Wer die Daten auf einem externen Medium speichern möchte, wählt„Lokales Datensicherungsziel“.

Hier können die Daten auf einer externen Festplatte oder einem gemeinsamen Systemordner abgelegt werden.

Schritt 2: „Daten in einem lokal freigegebenen Ordner“ wählen

Im nächsten Schritt wird gefragt, wie die Daten gesichert werden sollen. Der Menüpunkt „Daten in einem lokal freigegebenen Ordner“ muss für eine Sicherung auf einem externen Medium ausgewählt werden.

Als nächstes legt man den Ordnernamen unter „Gemeinsamer Ordner“ fest. Bei einem externen Medium ist der Ordner „usbshare1“ meistens der richtige. Nun ist das Datensicherungsziel erstellt.

auf einem externen Medium speichern möchte, wählt„Lokales Datensicherungsziel“.

Hier können die Daten auf einer externen Festplatte oder einem gemeinsamen Systemordner abgelegt werden.

Schritt 3: Backup-Job im Datensicherungsziel

Jetzt kann der Kopierjob erstellt werden. Hierfür wird unter dem Reiter „Erstellen“ das Feld „Datensicherungsaufgabe“ gewählt.

Schritt 4: Externe Festplatte als „Datensicherungsziel“ festlegen

Das Backup wird nun über „Vorhandenes Datensicherungsziel“ auf der externen Festplatte hinterlegt.

Schritt 5: Den Datensicherungsassistenten nutzen

Alle weiteren Schritte werden nun im „Datensicherungs-Assistent“ ausgeführt. Beantworten Sie die Fragen im Assistenten und schließen Sie den Vorgang Dialog für Dialog ab.


In unserer Blog Serie „Tech-Share“ stellen wir Ihnen hilfreiche Tipps und Tricks vor. Wir empfehlen immer Änderungen und Einstellungen von geschultem Fachpersonal durchführen zu lassen und vorab zu Testen bevor diese auf kritischen Systemen live gehen. für Anregungen und Tipps sind wir immer dankbar. Eine 100%ige Garantie auf Erfolg können wir Ihnen allerdings nicht geben. Wenn keine eigene Fachkompetenz im Hause zur Verfügung steht und Sie hierbei Unterstützung benötigen, können Sie sich vertrauensvoll an unsere technischen Ansprechpartner wenden. 040/226 16 39-70

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 votes, average: 3,75 out of 5)
Loading...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ihre Meinung