Öffnungszeiten
wochentags 08:00 bis 18:00

Managed-Cloud = Cloud + Managed-Service

25
Sep

2017
me-heymeier@gmx.de

Die IT kann ein großer, unübersichtlicher Dschungel sein, in dem man schnell die Orientierung verliert. Mit einer Cloud an der Seite müssen Sie sich nur noch wenige Gedanken um die Hardware machen. Denn im Gegensatz zu klassischen Computersystemen in einem Unternehmen sorgt der Cloud-Anbieter dafür, dass die Hardware verwaltet, aktualisiert und erweitert wird.
Aber auch die Server, die Sie bei Ihrem Cloud-Anbieter betreiben, müssen betrieben werden – auch hier stehen regelmäßig Updates, Wartungen und Erweiterungen an.

Bei diesem Thema kommt die Managed-Cloud ins Spiel – denn mit diesem Service können Sie sich wirklich voll und ganz auf Ihre Arbeit konzentrieren und geben den kompletten IT-Bereich in professionelle Hände ab. Wir erklären Ihnen, was das für Vorteile bringt.

Managed-Services – die Dienstleistung der Zukunft

Die IT für Unternehmen war schon immer ein Bereich, in dem Inhouse-Profis und externe Experten Hand in Hand zusammengearbeitet haben. Es gibt immer einmal Problemfälle oder Störungen, die schnell und sicher behoben werden müssen. Da kommen die Managed-Services ins Spiel.
Wenn Sie einen kompletten Service, also eine Ihrer Unternehmens-Anwendungen oder IT-Systeme in das Management Ihres Dienstleisters geben, lagern Sie die Administration, Wartung und Entstörung sowie die Pflege aus. Die Managed-Services unterscheiden sich also dadurch von klassischen IT-Dienstleistungen, dass Ihr Managed-Service Dienstleister Ihr Unternehmen nicht nur unterstützt, sondern Teilbereiche oder den kompletten Betrieb übernimmt und verantwortet.
Dadurch kann sich Ihr eigenes Personal aufs Kerngeschäft konzentrieren und muss keinen technischen Support übernehmen. Gerade in kleineren Unternehmen gibt es meist nur einen oder zwei Mitarbeiter in der IT – wenn es um Spezialfragen geht, braucht man also Hilfe von außen. Dann spart der Managed-Service Anbieter Ressourcen im Unternehmen. Sie bleiben im Geschäftsalltag flexibler.

Managed-Cloud – Was steckt dahinter?

Es ist quasi unmöglich, in einem Unternehmen Experten für jedes einzelne Feld in der IT zu beschäftigen. IT-Dienstleister, die Managed-Services anbieten, verfügen jedoch über diese Ressourcen und Expertise – aktueller und detailgenauer, als es jeder Generalist könnte. Managed-Services kümmern sich um die Spezialisten in einem Gebiet. Von der IT-Security über Storage-Lösungen bis hin zu komplizierten Netzwerk-Anwendungen sind die Anbieter von Managed-Services für so gut wie alles gewappnet, was sich in Ihrem Netzwerk abspielt.

Als Basis für den Serverbetrieb wird heute oft ein Cloud-Hosting gewählt. Das macht die IT-Infrastruktur flexibler und sicherer, unabhängig von den darauf installierten Systemen. Früher mussten die IT-Experten zu Ihnen in die Büroräume kommen, um etwas zu warten oder zu reparieren. Heute funktioniert das ganz einfach per Fernwartung – oder Ihr Managed-Service Anbieter hat sogar einen eigenen Cloud-Dienst im Portfolio. Das macht gerade zeitkritische Aufgaben einfacher und bringt Sie schneller zur Lösung eines Problems.

Diese Vorteile bietet die Managed-Cloud:

  • Der Dienstleister Ihrer Managed-Cloud wird noch vor dem Umzug in die Cloud mit
    Ihnen besprechen, welche Angebote Sie brauchen und wie viel Leistung die Cloud
    liefern sollte, um Ihre Anforderungen abzudecken. Als Managed-Service Anbieter
    kennt er die Anforderungen Ihrer Systeme schon vorab und kann Sie bei der
    Produktauswahl optimal beraten.
  • Der Anbieter ist verantwortlich dafür, dass die Performance stimmt. Bei einem Ausfall
    oder einer Störung müssen Sie nicht darauf warten, dass ein Techniker zu Ihnen
    kommt. So haben Sie eine sehr hohe und sichere Uptime.
  • Bei einer Managed-Cloud müssen Sie sich um keine Patches, Sicherheitsupdates
    oder Backups kümmern – das alles erledigt Ihre outgesourcte IT für Sie.
  • Sie wollen vernetzt arbeiten? Kein Problem! Mit einer gemanagten Cloud können Sie
    Ihre Standorte anbinden lassen, oder externe Arbeitsplätze zusätzlich buchen.
  • Der Dienstleister unterstützt Sie dabei, Anwendungen auszuwählen und übernimmt
    die Installation und den Betrieb auf den Cloud-Ressourcen.
  • Sie haben nicht viel Ahnung von Technik und wollen sich nicht stundenlang
    einarbeiten? Mit einer Managed-Cloud sind Sie trotzdem an der Speerspitze der
    Innovation und auf dem neuesten Stand der Technik.
  • Persönliche Betreuung und erstklassiger Service gehören natürlich auch dazu.

 

Fazit: Ihr Partner für die Managed Cloud

Das Cloud-Hosting hat Unternehmen und ihre IT-Technik vollkommen revolutioniert. Die Managed-Cloud geht noch einen Schritt weiter: Ihre IT läuft über Ihre Cloud, und diese wird komplett extern verwaltet und gewartet. Dadurch haben Sie mehr Ressourcen, um Ihr Unternehmen zu führen. Als Anbieter für Ihre Managed-Cloud in Hamburg kümmern wir uns um die Infrastruktur und Technik hinter den Kulissen. Sprechen Sie uns gerne auf die betreute Cloud an!

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 votes, average: 4,57 out of 5)
Loading...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ihre Meinung