Techn. Hotline
Öffnungszeiten
wochentags 08:00 bis 18:00

Enterprise Telefonie im Home Office

06
Okt

2020
SENTINEL

Microsoft Teams & Telefonie: so holen Sie die Telefonanlage aus der Firma ins Home Office

Wie bequem war das Telefonieren doch am Arbeitsplatz im Unternehmen… Da hatte man alles parat! Wer im Home Office beim Telefonieren mit Einschränkungen leben muss, kann aufatmen: dank Microsoft Teams kann man diese Annehmlichkeiten nun endlich auch im Home Office haben.

 

Microsoft Teams: Telefonie über die Cloud-Telefonanlage im Unternehmen

Microsoft Teams räumt einen Pokal nach dem anderen ab: erst zeichnet die Stiftung Warentest Teams im Mai 2020 mit der Note „GUT“ (2,0) als bestes von einem Dutzend Tools für Video-Telefonie aus, dann entwickelt sich Teams noch zum Microsoft Produkt mit der höchsten Verbreitungsgeschwindigkeit. Das hat natürlich seinen Grund.

Teams bietet eine hervorragende Übertragungsqualität. So unterdrückt es beispielswiese Nebengeräusche sehr gut. Auch bei schwacher Internetverbindung überträgt Teams den Ton ausgezeichnet.

Doch das ist längst nicht alles, was Microsoft Teams zur Telefonie beitragen kann. Wer im Unternehmen bereits eine Cloud-Telefonanlage einsetzt, kann diese jetzt nahtlos über Microsoft Teams nutzen.

 

Wie telefoniert man über Microsoft Teams?

Die meisten Anwender kennen Teams vor allem als Tool für Video-Konferenzen und als Collaboration Tool, das die Zusammenarbeit mit Word, Excel, Powerpoint und anderen Microsoft Produkten erleichtert. Die wenigsten Nutzer wissen jedoch, dass in Microsoft Teams ein Telefonsystem integriert ist. Damit lässt sich jeder PC, jedes Notebook und jedes Mobilgerät in ein vollwertiges Telefon verwandeln – und es ist so einfach. Die einzige Voraussetzung: eine Internetverbindung.

 

Möglichkeit 1: Calling Plans von Microsoft

Bucht man zu Teams die Calling Plans von Microsoft hinzu, schafft man eine Verbindung von Teams ins öffentliche Telefonnetz. Telefondienstanbieter ist in diesem Fall Microsoft. Das bedeutet, dass man seine bestehende Rufnummer zu Microsoft portiert – wie man es vom Mobiltelefon beim Anbieterwechsel kennt.

Vorteile:

  • einfache Verwaltung in der Cloud

Nachteile:

  • eingeschränkte Telefoniefunktionen
  • eine Rufnummernportierung ist erforderlich
  • ein Calling Plan ist nicht in jedem Land verfügbar
  • der Preis: 12 Dollar monatlich pro Nutzer im Inland, 24 Dollar international

 

Möglichkeit 2: Microsoft Teams Direct Routing mit Anbindung der Cloud-Telefonanlage

Seit dem 29. Juni 2018 benötigt man keine Calling Plans mehr, um mit Microsoft Teams in das öffentliche Fest- oder Mobilfunknetz zu telefonieren. Microsoft führte an diesem Tag das sogenannte Direct Routing ein. Direct Routing integriert eine vorhandene Cloud Telefonanlage im Unternehmen direkt in Microsoft Teams. Damit stehen dem Nutzer nun umfangreiche Funktionen von Anrufrouting bis zu Telefonkonferenzen zur Verfügung.

Vorteile:

  • Ein lästiges Problem entfällt: man muss keine Portierung der Rufnummern mehr einleiten, denn man bleibt bei seinem gewohnten Telefondienstanbieter
  • Alle Funktionen der Cloud-Telefonanlage sind in Microsoft Teams verfügbar
  • Sicheres Telefonieren in der Cloud

Nachteile:

  • Eine Internetverbindung wird benötigt

 

Muss die Infrastruktur für die Telefonie mit Microsoft Teams geändert werden?

Nein. Das ist nur nötig, wenn man noch keine Cloud-Telefonanlage einsetzt. Ansonsten wird Microsoft Teams einfach mit der Cloud-Telefonanlage verbunden. Dabei unterstützt der Telefondienstanbieter.

 

Welche Vorteile bietet mir die Telefonie über Microsoft Teams und meine Cloud-Telefonanlage?

  • Der größte Vorteil ist, dass das Telefonieren nun über den PC oder Notebook im Home Office möglich ist. Damit ist man nicht mehr an das heimische Tischtelefon gebunden. So wird das Home Office praktisch in das Notebook hineinverlagert – und ist nun portabel. Das bringt so manchen Vorteil mit sich:
  • Sie sind auch im Home Office unter Ihrer gewohnten Rufnummer aus dem Firmen Office erreichbar. Und wenn Sie mit Ihrem Notebook am Flughafen in Oslo, in der Schweiz im Zug oder im Hotel in Florida arbeiten ebenfalls.
  • Die Telefonie ist vollständig in Office bzw. Microsoft 365 integriert.
  • Ohne Teams zu verlassen können Sie telefonieren, können Online-Meetings abhalten, chatten und können Dateien versenden.
  • Je nach Vertrag mit Ihrem Cloud-Telefonanbieter sind Ihre Anrufe in Fest- und Mobilfunknetz kostengünstig
  • Sie können Anrufe annehmen, an eine andere Nebenstelle durchstelle oder weiterreichen.
  • Auch Telefonkonferenzen sind über Microsoft Teams mit externen Teilnehmern möglich.
  • Für eingehende Gespräche ist eine Anrufverteilung möglich.
  • Weitere Rufnummern können dem gleichen Gerät zugeordnet werden.
  • Interne Durchwahlen und Servicerufnummern können genutzt werden.
  • Signalisieren Sie dem Zielteilnehmer eine der vorhandenen Rufnummern.
  • Einbindung weiterer Endgeräte wie Smartphones, Notebooks, PCs, Tischtelefone & Konferenzspinnen

 

Welche Microsoft Teams Lizenz benötigt man für die Telefonie?

Das Microsoft Teams Direct Routing ist für eine ganze Reihe von Lizenzen verfügbar. Wenn Sie eine der nachfolgenden Lizenzen um die „Telefonlizenz“ (das „Phone System“) erweitern, sind Sie am Ziel.

  • Office 365 E1
    Erweitern Sie mit dem Microsoft Telefonie-System (Phone System)
  • Office 365 E3
    Erweitern Sie mit dem Microsoft Telefonie-System (Phone System)
  • Office 365 E5
    Diese Lizenz enthält bereits das Microsoft Teams Telefonie System
  • Office 365 Business Basic
    Erweitern Sie mit Microsoft Telefonie in öffentlichen Bereichen
  • Office 365 Business Standard
    Erweitern Sie mit Microsoft Telefonie in öffentlichen Bereichen

 

Wie kann ich Telefonie für Teams in mein Home Office holen?

Der einfachste Weg: rufen Sie jetzt unsere Kollegen unter 040/2261639-70 an, hier erhalten Sie Unterstützung um Ihre Telefonie schnell und einfach in Teams zu aktivieren.

 

Tipp: Ihr Unternehmen setzt schon auf Microsoft 365? Bei uns erhalten Sie als Microsoft Partner Ihre Lizenzen bis zu 10% günstiger. 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Ihre Meinung ist uns wichtig

Ihre Meinung